TELEFON: +49 (7551) 64050

Leistungen

Als allgemeinzahnärztliche Praxis bieten wir Ihnen das gesamte Spektrum der modernen Zahnheilkunde, um Ihre Zähne ein Leben lang gesund und schön zu erhalten.

Wir sind auf dem neuesten Stand der Technik und passen uns ständig den Erfordernissen der heutigen Zeit an. Dazu gehören sowohl umfangreiche Fortbildungen auf allen Gebieten der Zahnmedizin als auch Investitionen in neue Technologien (Geräte, Instrumente, Behandlungsmethoden etc.).

Die folgenden Punkte geben Ihnen einen kurzen Einblick in unser Leistungsangebot.

Ästhetische, einfach gut aussehende Zähne

Die moderne Zahnmedizin ermöglicht uns, Farbe, Form und Stellung Ihrer Zähne unter ästhetischen Gesichtspunkten zu optimieren. Nach eingehender Analyse der anatomischen Situation und Ihrer Wünsche stehen verschiedene Möglichkeiten der Ausführung zur Verfügung.

Manchmal kann bereits durch intensives Reinigen oder Aufhellen (Bleaching) Ihrer Zähne das gewünschte Ergebnis erreicht werden. Auch moderne Kunststoffe bieten im Frontzahnbereich häufig optimale Lösungen.

Mit Keramikverblendschalen (Veneers) können sowohl Form als auch Farbe optimiert werden, oft sogar mit Hilfe von Non-Prep Veneers, d.h. ohne Ihren Zahn beschleifen zu müssen.

Unsere Praxis hat seit 2007 einen zertifizierten Tätigekitsschwerpunkt in „Ästhetischer Zahnheilkunde“.

Behinderten-Behandlung

Unsere behindertengerechte Praxis behandelt seit 1975 mit viel Engagement körperlich und geistig beeinträchtigte Patienten, egal ob alt oder jung. Dafür sind extra Sprechzeiten eingerichtet, damit wir uns in Ruhe um alle Bedürfnisse kümmern können. Bei sehr unkooperativen Patienten, bei denen eine Behandlung nicht möglich ist, arbeiteten wir eng mit der gesichts-kieferchirurgischen Praxisklinik Dr. Dr. Korte in Überlingen zusammen und führen gemeinsam Sanierungen in Vollnarkose durch. Zudem steht uns eine Behandlungseinheit in der Dorfgemeinschaft Lehenhof zur Verfügung. Die oft sehr schwierige Arbeit macht dem gesamten Praxisteam viel Freude.

Passgenaue Vollkeramik-Versorgungen in nur einer Sitzung

Mit dem CEREC-System wird Ihr Zahn in nur einer Stunde mit einer schönen Restauration (Teilkrone, Inlay, Vollkrone) versorgt, die vom natürlichen Zahn kaum zu unterscheiden ist.

Mit einer intraoral Kamera wird der zu versorgende Zahn exakt vermessen. Die Zahnversorgung wird direkt am Bildschirm konstruiert und in wenigen Minuten aus einem Keramikblock in der entsprechenden Farbe ausgefräst. Anschließend kommt sie für einen Glanzbrand und zur Individualisierung in den Keramikofen. Das Ergebnis ist eine ästhetische, biokompartible Versorgung, die bei entsprechender Indikation eine ebenso lange Haltbarkeit wie eine Goldversorgung hat.

Für weitere Infos siehe:
http://www.sirona.com/de/produkte/digitale-zahnheilkunde/restaurationen-mit-cerec/

Implantat-Versorgungen

Selbstverständlich bieten wir auch implantatgetragene Zahnversorgungen an. Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel meist aus Titan, auf die eine Suprakonstruktion geschraubt bzw. zementiert wird. Die Implantation an sich übernimmt für uns in aller Regel ein sehr erfahrerner MKG- oder Oral-Chirurg. Die Suprakonstruktion wird nach erfolgter Einheilung von uns in Zusammenarbeit mit einem deutschen Meisterlabor angefertigt.

Wir sind überzeugt, dass Kinder einen Zahnarztbesuch als positives Erlebnis erfahren können.

Voraussetzung dafür ist ein liebevoller und geduldiger Umgang mit den kleinen Patienten in einer kindgerechten und angstfreien Atmosphäre. Wir gehen ganz individuell auf Ihr Kind ein und respektieren seine Bedürfnisse. Unser Praxiskonzept wird durch eine hochwertige, vorsorgeorientierte und zugleich sanfte Kinderzahnheilkunde umgesetzt: Karies und Angst vor dem Zahnarzt sollen erst gar nicht entstehen. Unser Ziel ist es, eine positive Beziehung zu Ihrem Kind aufzubauen, um auch für die Zukunft eine stabile Vertrauensbasis zu schaffen.

Seit 2009 hat unsere Praxis einen zertifizierten Tätigkeitsschwerpunkt in „Kinder- und Jugendzahnheilkunde“.

Laserbehandlung

Seit 2014 arbeiten wir regelmäßig mit unserem Diodenlaser der Firma ARC, der uns bei folgenden Behandlungen unterstützt:

  • Herpes und Aphten Behandlung: durch diese vollkommen schmerzfreie Behandlung heilt die Erkrankung wesentlich schneller ab und blüht bei weitem nicht so sehr auf.
  • Parodontologie: die photothermische Therapie mit dem EmunDo Farbstoff ermöglicht eine antibakterielle Behandlung. Diese unterstützt die Parodontitis-Therapie ohne die Zugabe von Antibiotika.
  • Wurzelbehandlung: der Laserstrahlt dringt tiefer in das Wurzeldentin ein als jede chemische Desinfektion und sorgt so für eine bessere Keimfreiheit.
  • Chirurgie: sehr minimalinvasive, schmerzarme Methode
  • Biostimulation: durch die schmerzfreie Stimulation des Gewebes kommt es zu einer besseren Wundheilung und Schmerzlinderung.

Parodontitis

Bei der Parodontitis (früher Parodontose genannt) handelt es sich um eine durch Bakterien verursachte Entzündung des Zahnhalteapparates (Zahnfleisch, Bindegewebe, Kieferknochen). Unbehandelt kann die Parodontitis zum Zahnverlust aufgrund des Knochenabbaus führen und weitere Allgemeinerkrankungen wie z.B. Herzkreislauferkrankungen, Diabetes, chron. Entzündungen beeinflussen.

Die Erkrankung ist weit verbreitet. Mehr als 80% der über 35 Jährigen leiden unter einer Form der Parodontitis und bemerken es nicht, da sich die Krankheit schleichend und schmerzfrei entwickelt. Aber auch viel jüngere Patienten können daran erkranken. Daher besteht unser Ziel darin, die Parodontitis möglichst frühzeitig zu erkennen und entsprechend zu behandeln. Dafür stehen uns verschiedene Untersuchungsmöglichkeiten und moderne Methoden wie z.B. die Lasertechnik zur Verfügung.

In unsere Praxis wird das Thema Parodontitis sehr erst genommen und alles dafür getan, Ihre Zähne gesund zu erhalten.

Individualprophylaxe und Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Mit der richtigen Prophylaxe lassen sich Mundkrankheiten wie z.B. Karies oder Parodontitis vermeiden. Maßnahmen wie die Professionelle Zahnreinigung und die persönliche Beratung zur häuslichen Mundhygiene stehen dabei im Vordergrund und dienen einer gesunden Zahnerhaltung.

Eine PZR wird nach den persönlichen Bedürfnissen, welche gründlich erfasst werden, durchgeführt. Dabei werden verschiedene Instrumente und Geräte (z.B. das Pulver-Wasser-Strahl-Geräte EMS Air-Flow Master Piezon und Handinstrumente) eingesetzt. Außerdem werden störende Füllungsränder und Verfärbungen entfernt und poliert. Anschliessende Flouridierungsmassnahmen dienen der Kariesvorbeugung.

Durch gezielte Vorsorge ist es heute möglich, die eigenen Zähne bis ins hohe Alter gesund zu erhalten. Dabei unterstützen wir Sie gerne.

Endlich ohne Angst zum Zahnarzt



Viele Patienten haben unglaubliche Angst vor der „klassische“ Spritze. Aktuelle Spritzensysteme sind wesentlich schmerzärmer als noch vor 10 Jahren und garantieren in den aller meisten Fällen eine schmerzlose Behandlung.

So arbeiten wir mit dem neuen STA (Single Tooth Anesthesia) von Milestone, einem computergestützten Betäubungsapparat, der eine nahezu schmerzfreie Anästhesie ermöglicht. Es wird nur der zu behandelnde Zahn betäubt und nicht die Zunge, Wange und Lippe. Die Betäubung wirkt sofort und nur für die Zeit der zahnärztlichen Behandlung. Dieses Injektionssystem sieht nicht aus wie eine klassische Spritze und eignet sich auch hervorragend für die Kinderbehandlung. Zudem versuchen wir mit einem familiären und freundlichen Auftritt Ihnen den Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten.

Mehr Information zur STA bekommen Sie unter: www.milestone-deutschland.de

Vollkeramik – Ästhetik pur

Stört Sie auch schon seit geraumer Zeit der grau durchschillernde Kronenrand oder die unecht wirkende Brücke? Daran ist so gut wie immer das Metallgerüst als Unterbau unter der Keramik verantwortlich, das kein Licht durchlässt bzw. reflektiert. Dadurch wirkt der Zahn mitunter grau und weniger lebendig. Darüber hinaus wird schon bei leichtem Zahnfleischrückgang der metallfarbene Kronenrand sichtbar.

Mit Hilfe der Vollkeramik ist es heute bei entsprechender Indikation möglich, einen Zahnersatz du schaffen, der von den eigenen Zähnen so gut wie nicht zu unterscheiden ist. Wie kein anderer Dentalwerkstoff ähnelt nämlich die Struktur der Vollkeramik dem natürlichen Zahn. Sie ist leicht transparent, und das Licht kann auch in die tieferen Zahnschichten vordringen.

Doch nicht nur in der Ästhetik liegt der Vorteil der Vollkeramik, sondern auch darin, dass dieser Werkstoff vollkommen biologisch unbedenklich ist. Wo immer es geht, verwenden wir deswegen ein vollkeramisches Material.

Wurzelbehandlung

Eine Wurzelbehandlung ist dann erforderlich, wenn der Nerv stark entzündet oder bereits abgestorben ist. Dieser Vorgang wird häufig von Schmerzen begleitet, kann aber auch völlig unbemerkt ablaufen und erst beim Kältetest oder auf dem Röntgenbild bemerkt werden. Die Wurzelbehandlung (Endo) an sich stellt die letzte Möglichkeit dar, den Zahn zu erhalten.

Um die Aussichten auf Erfolg entscheidend zu verbessern, führen wir zusätzliche Leistungen durch. Die eine ist die elektrometrische Längenbestimmung, bei der die exakte Länge des Zahnes bestimmt werden kann. Außerdem spülen wir die Kanäle umfangreich ulltraschall-aktiviert.

Durch die Verwendung der Einmalfeilen Reciproc ist ein Feilenbruch so gut wie ausgeschlossen. Mit Hilfe einer maschinellen Aufbereitung der Kanäle und den beschriebenen Techniken kann man fast immer den Zahn erhalten und so dem Patienten sehr viel höhere Kosten für eine prothetische Versorgung ersparen.